Online Termin
Festsitzende Zahnspangen

Festsitzende Zahnspangen

Multibracketapparatur

Festsitzende Zahnspangen, wie der Name schon sagt, werden fest auf die Zähne geklebt und haben somit den großen Vorteil, dass sie 24 Stunden wirken. Die bekannteste festsitzende Apparatur ist die sogenannte Multibracketapparatur, bei der Brackets auf die Zähne geklebt und durch die Wirkung des Bogens, der durch Brackets läuft, die Zähne im Idealzahnbogen ausgeformt werden. Wir bieten verschiedene Multibracketapparaturen an.

Metallbrackets

Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Metallbrackets. Wir bieten Ihnen Standartbrackets und Minibrackets an, bei denen der Bogen mit farbigen Gummis oder Metalldrähten befestigt wird.
Die Minibrackets haben den großen Vorteil, dass sie ästhetisch sehr ansprechend, sogenannte Schmuckstücke sind und durch das grazile Design auch die Mundhygiene deutlich vereinfacht wird.
Wir bieten auch selbstligierende Brackets an, was bedeutet, dass der Bogen nicht mit Gummis sondern mit Hilfe eines im Brackets eingebauten Mechanismus, direkt festgemacht wird. Durch diese verbesserte kontinuierlich wirkende Kraftübertragung kann die Behandlungsdauer mit diesen Brackets stark verkürzt werden.

Keramikbrackets

Die Keramikbrackets bestehen, wie der Name schon sagt, nicht aus Metall, sondern aus ästhetisch ansprechendem Keramik und sind somit die unauffälligsten sichtbaren Zahnspangen, da die Keramik der natürlichen Zahnfarbe ähnelt. Wir bieten passend dazu beschichtete (weiße) Bögen oder goldene Bögen an.

Herbst-Scharnier

Das Herbst-Scharnier ist eine festsitzende funktionskieferorthopädische Apparatur, die aus bilateralen teleskopartigen Verbindungsstegen besteht, die entweder an Bädern (Metallringen) oder an individuell gegossenen Kappenschienen im Ober-und Unterkiefer befestigt sind. Über die Länge der Telekopstege, die Ober-und Unterkiefer verbindet, kann die Unterkiefervorverlagerung variiert werden. Diese Apparatur wirkt 24 Stunden und ist gerade bei Jugendlichen mit noch geringem verbleibendem Wachstum eine gute Behandlungsmethode zur Unterkiefervorverlagerung.

Mara-Apparatur

Die Mara-Apparatur ist auch ein festsitzendes funktionskieferorthopädisches Gerät, das individuell gegossen wird. Der große Vorteil gegenüber dem Herbst-Scharnier besteht darin, dass Ober-und Unterkiefer nicht direkt über Telekopstangen miteinander fest verbunden sind, sondern der Unterkiefervorschub durch im Ober-und Unterkiefer getrennte Stege bewirkt wird. Diese Apparatur zählt somit zu den komfortabelsten festsitzenden funktionskieferorthopädischen Apparaturen

BioBiteCorrector

Der BioBiteCorrector ist ein Zusatzgerät, das bei bestehender Multibracketapparatur als Hilfsmittel zur Unterkiefervorverlagerung eingesetzt werden kann. Das aus zwei Telekopstangen bestehende Gerät ähnelt dem Herbst-Scharnier, wird jedoch zusätzlich zur Multibracketapparatur mit einem Aufsteckmechanismus direkt auf den Bogen geklemmt.

Gaumennahterweiterungsapparatur (GNE)

Die Gaumennahterweiterungsapparatur (GNE) ist eine aus Metall und in manchen Fällen aus Kunststoff und Metall bestehende, am Gaumen liegende Apparatur, die mit einer Dehnschraube versehen ist. Durch das Drehen der Schraube wird der Oberkiefer geweitet, was bei zu schmalem Oberkiefer notwendig ist.

Transpalatinalbogen/Lingualbogen

Transpalatinal- und Lingualbögen sind Hilfsbögen, die zusätzlich zur Multibracketapparatur oder auch vorbereitend, die hinteren Backenzähne über einen Bogen am Gaumen (TPA) oder im Zungenraum (LB) verbindet und somit unerwünschte Bewegungen vermeidet.

Quadhelix

Die Quadhelix ist eine ebenfalls aus Metall bestehende festsitzende kieferorthopädische Apparatur, die am Gaumen sitzt und aus einem Metalldraht mit Schlaufen (Helices) besteht und mit deren Hilfe der Oberkiefer in bestimmten Bereichen bzw. bestimmte Zähne oder Zahngruppen bewegt werden können.

Distaljet

Der Distaljet ist eine aus Kunststoff und Metall bestehende festsitzende Apparatur, die am Gaumen sitzt. Funktionelle Bestandteile sind Metallfedern, die bewirken, dass die Oberkieferseitenzähne nach hinten (distal) bewegt werden. Diese Apparatur hat die gleiche Wirkung wie der Headgear, jedoch mit dem großen Vorteil, dass diese Apparatur praktisch nicht sichtbar ist, und 24 Stunden wirkt.

Distalslider

Der Unterschied zum Distaljet besteht darin, dass der Distalslider an zwei im Gaumen verankerten Mini-Pins befestigt ist, was im Zahnwechsel oder auch manchen anderen Situationen notwendig ist.

 

Kombiniert festsitzend-herausnehmbare Zahnspangen

Headgear

Der Headgear besteht zwei Metallbögen, die einerseits über einen Innenbogen in der Mundhöhle an den hinteren Backenzähnen im Oberkiefer über Metallringe festgeklebt werden (festsitzende Komponente) und einem Außenbogen mit Nackenband (herausnehmbare Komponente). Diese Außenspange bewirkt durch regelmäßiges Tragen, dass die oberen Seitenzähne nach hinten (distal) bewegt werden und somit verloren gegangener Platz im Zahnbogen zurückgewonnen werden kann.


Lipbumper

Auch der Lipbumper besteht aus zwei festsitzenden Metallringen, die auf den unteren hinteren Backenzähnen befestigt sind (festsitzende Komponente) und einem herausnehmbaren Bogen mit einem Kunststoffschild. Durch das Einsetzen des Bogens in die Metallringe wird Kraft von der Unterlippe auf die Backenzähne übertragen, was zur Aufrichtung der hinteren Backenzähne und somit zur Verlängerung des Unterkieferzahnbogens führt.


Delaire Maske

Die Delaire Maske wird immer in Verbindung mit einer Gaumennahterweiterungsapparatur (festsitzend) getragen und ist ein, an Kinn und Stirn abgestütztes, herausnehmbares Gerät, das bei unterentwickeltem Oberkiefer bzw. progenen Wachstumstendenzen eingesetzt wird. Die Wirkungsweise der Delaire Maske basiert auf dem Einhängen von Gummizügen im Oberkiefer, wodurch es zu einer Wachstumsförderung des Oberkiefers kommt.

 

Wir würden uns freuen, Ihnen in einem ersten Beratungsgespräch mehr über, die für Ihre individuellen Bedürfnisse angepasste Behandlungsmethode, zu erklären.
Vereinbaren Sie einen Termin bei artodontics!