Online Termin
Retention

Retention

Ein ganz besonders wichtiger Pfeiler der kieferorthopädischen Behandlung ist, das erreichte Behandlungsergebnis dauerhaft zu halten. Die Zähne des Menschen wandern ein Leben lang und können auch noch viele Jahre nach erfolgreich abgeschlossener kieferorthopädischer Behandlung, Rezidive (Wiederauftreten einer behandelten Fehlstellung), aufweisen.
Um dies zu vermeiden, ist es unabdingbar regelmäßig nachts Haltespangen und/oder auch zusätzlich einen Dauerretainer zu tragen.

Retentionsplatten/Schienen

Die aus Kunststoff und metallischen Halteklammern bestehenden herausnehmbare Zahnspangen oder herausnehmbare durchsichtige Schienen bewegen die Zähne nicht aktiv, sondern sorgen durch passives Anliegen dafür, dass die Zähne in der gewünschten Position gehalten werden.

Dauerretainer

Ein sehr wichtiger Teil des kieferorthopädischen Behandlungserfolgs beinhaltet auch Stabilität über viele Jahre zu erzielen. Insbesondere bei Patienten, die vor der Behandlung im Frontzahnbereich große Engstände oder Lücken aufwiesen, empfehlen wir eine dauerhafte Retention mithilfe eines von Eckzahn zu Eckzahn lingual (an der Zahninnenseite) geklebten Drahtes (Dauerretainer).